Autor

Bücher/Texte

Projekte

Angebote

Aktuell




Texte

Der Weihnachtsstreich.

In:Erich Weidinger, Jeff Maxian (Hg.): Mordsbescherung. Weihnachtskrimis aus den
Alpen. Emons Verlag 2012, 66f. (mehr …)

[ Zwei Texte] Weihnachten nach Feng – Shui und Für einen guten Zweck.

In: Dorothea Forster (Hg.): Weihnachten in Oberösterreich. Erzähltes &
Erlebtes vom Böhmerwald bis zum Salzkammergut, 29 – 36 und 197 – 200. Styria
Verlag 2013.

Jede Region pflegt ihre ureigensten und typischen Traditionen bei Festen und Feiern. Und natürlich auch zu Weihnachten! (mehr …)

Man muss spüren, wie das ist.

In: Günter Linecker (Hg.): Mord in Oberösterreich. 7 Kapitalverbrechen. Oberösterreich Verlag 2013, 132 – 151.

Auch noch im hintersten Winkel der oberösterreichischen Provinz lauert das
Verbrechen.

(mehr …)

Eine Leiche gibt keine Auskunft mehr.

In: Barbara Krohn (Hg.): Regensburger Requiem. Kurzkrimis von der Donau.
KBV Verlag 2013, 266 – 280.

Die Weltkulturerbestadt hat in sich das Potenzial für kriminelle Geschichten.

(mehr …)

Über Lesungen. Schnipsel.

In: 99. Edition NeuesForumLiteratur. Literarisches und Kulturpolitisches. Hg. von Walter Wippersberg. Nr.96/Oktober 2012, 10-12

Auch erschienen in: Passauer Pegasus. Zeitschrift für Literatur Heft 48/49. Hg. Von Karl Krieg, Edith Ecker und Stefan Rammer Passau 2013.

(mehr …)

Das Unergründliche und das Banale. Anläufe, Umkreisungen, Verlaufungen, Irrwege. Über mein Schreiben.

In: Gregor Maria Hoff, Ulrich Winkler (Hg.): Poesie der Theologie. Versuchsanordnungen zwischen Literatur und Theologie: Bachl Lectures 2007-2011, 155-171.

(mehr …)

Jännertagebuch 2010.

 In: 99. Hg. Von Walter Wippersberg.

[Vier Texte.]

In: Salz. Nummer Salz & Pfeffer, H. 136, 2009. S. 38-41.

[Satiren schreiben; Sagen Sie ja und ich sage Ihnen, dass Sie ein Bedürfnis haben, von dem Sie bisher keine Ahnung hatten; Worte wie Hundeknochen oder: Erstaunlich, dass heute in Firmen und Unternehmen so viel philosophiert wird; Das Leben ist wie eine Bedienungsanleitung: einfach kompliziert].

[Vier Texte.]

In: „… und dann zünden wir den Christbaum an“ : satirische Weihnachtstexte aus fast 20 Jahren der gleichnamigen Kultlesungen im Salzburger Literaturhaus / [Hrsg.: Grazer Autorinnen Autorenversammlung]. Von den GAV-Autoren Rudolf Habringer, Eberhard Haidegger, Manfred Koch und Fritz Popp. [Red.: Christine Haidegger]. Salzburg : Edition Eizenbergerhof, 2009. S. 4-25.

[Maria und Josef; Die Glaubensfrage; Greti Ableidinger, 49, Raumpflegerin; Rundgang am Heiligen Abend].

Nachblättern über Materialien.

In: Tanz Kunst Leben. 20 Jahre editta braun company, S. 30f. Hg. von Gerda Poschmann-Reichenau. editta braun company,2009.

[Vier Texte.]

In: Weg von Linz. Hg. Von Walter Kohl und Andreas Weber. Edition Geschichte der Heimat 2009, S. 61 – 74; 122 – 150; 176 – 186.

[Wir waren in Höchstform; Der singende Engel aus Leonding; Immer das Beste daraus machen in seiner kleinen Welt; Der Jahrhundertspieler des LASK].

Zeit der Stille, Zeit des Schauens, Zeit des Staunens.

In: Turmeremit. 395 Stufen in die Einsamkeit. Hg. Von Hubert Nitsch. Ein Projekt für Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas in Kooperation mit der Diözese Linz. S. 24 – 26.

Was die Stapo im Brucknerhaus erlebte.

In: Linz erlesen. Hg. Von Ludwig Laher Wieser Verlag 2008, 255-257.

Kämpferin.

In: Ritalin Baby. Erzählungen. 7 österreichische und 7 tschechische Geschichten. Hg. Von Walter Kohl und Andreas Weber. Bibliothek der Provinz 2008, S. 101 – 111.

Bankräuber.

In: Salz. Heft 132/ Juni 2008.

Der „Heli“. Die außergewöhnliche Karriere des Besatzungskindes Helmut Köglberger.

In: Michael John, Franz Steinmaßl (Hg.): … wenn der Rasen brennt …100 Jahre Fußball in Oberösterreich. Edition Geschichte der Heimat 2008.

Texte zum Thema Fußball

Der Höhepunkt im Fußballleben. Heribert Trubrig erinnert sich an den Meistertitel 1965.

Der Star und sein Volk. Helmut Köglberger – Rekordtorschütze des LASK.

Die Meistermannschaft. Was aus den Spielern von damals geworden ist.

Achtung, Achtung! Ein paar unkontrollierte Einwürfe zum Thema Fußball, Sprache und Berichterstattung: Anhang. Ausführlicher Statistikteil.

Alle in: Rudolf Matheis (Hg.) Ewig lockt der LASK. Trauner Verlag 2007. (mehr …)

Bergkristall. Erzählung.

In: Stifter reloaded. 12 Bunte Steine. (Hg. von Netzwerk Memoria (Rudolf Habringer, Walter Kohl, Andreas Weber) Picus Verlag Wien 2005.

Am See. Erzählung. (Auszug)

In: Signum. 6. Jg. Heft 1, Winter 2005. Dresden, S. 51 – 55.

Rainer Calmund fährt Lift. Oder: Wie sich ein Fußballweltmeister unbedingt mit mir fotografieren lassen wollte.

In: 99. Heft Nr. 61/ November 2004: Winterpause. Hg. Von Walter Wippersberg, S. 4-7. (mehr …)